Die Gesellschaft HALYDEX s.r.o. entstand durch die Eintragung im Handelsregister am 30.07.1996 (Einlage 24293, Abteilung C). Das gründende Mitglied der Gesellschaft war ein Gesellschafter, der zugleich Geschäftsführer ist.

Die Auftragsfertigung von Spezialstahlbauten für Öfen für die keramische, Ziegel- und Glasindustrie sowie Öfen für die Wärmebearbeitung von Materialien ist die hauptsächliche Tätigkeit der Gesellschaft geworden. Weiter beschäftigt sich die Gesellschaft mit der Fertigung von klassischen Hallenstahlbauten. Dieses Produktsortiment bleibt bis heute erhalten, wobei in den letzten Jahren immer konsequenter das Modulsystem nach dem Wunsch vorwiegend ausländischer Kunden eingesetzt wird. Diese Tatsache hat einen positiven Einfluss sowohl auf die Endmontage beim Kunden, als auch auf die Arbeitsproduktivität.

Die Mitarbeiter haben eine hohe Qualifikation einschließlich der Zertifizierung der Schweißer im Rahmen von ESF EU.

Die Gesellschaft besitzt die ISO-Bescheinigung 9001:2009 sowie die Bescheinigung über die Qualifikation zur Fertigung und Montage von Stahlbauten mit Tätigkeitsumfang im Einklang mit ISO 3834-2, die durch „Technical Inspection Corporation Brno“ beaufsichtigt wird.

Der überwiegende Teil der Produktion der Firma wird gemäß der Dokumentation der Besteller gefertigt und durch sie weltweit ausgeführt.